Mein Mann und ich sind seit ein paar Jahren verheiratet. Der Sex ist nach wie vor immer noch geil und ich kann seinem geilen großen Schwanz auch nur selten widerstehen. Doch im Laufe der Zeit hatten wir schon einiges ausprobiert. Partnertausch, Sex mit mehreren Männern und Frauen, geile Sperma und Natursekt Spiele doch irgendwie fehlte der besondere Kick.

Also suchte ich samstags mittags im Netz auf einer Sexshop Seite nach neuem Spielzeug. Und da fand ich es. Blazing Waxxx und die Bad Kitty Gelenkfessel. Die Vorstellung machte mich geil ans Bett gefesselt zu sein, während mein Mann heißen Wachs auf meine prallen Titten und meine rasierte Muschi tropfen lässt. Also bestellte ich beide Teile ohne, dass mein Mann davon wusste.

Am Sonntagmorgen ging ich duschen und begab mich danach mit meinen Gelenkfesseln und den Kerzen ins Schlafzimmer. Ich weckte meinen Mann auf, indem ich begann seinen Schwanz zu blasen. Er liebt es so geweckt, zu werden. Als er richtig geil, war zeigte ich ihm die Fesseln und die Kerzen. Er war sofort begeistert von der Idee und fesselte meine Arme auch gleich ans Bett. Das machte mich geil, weil ich ihm so ausgeliefert war. Er begann meine Nippel zu lecken und glitt weiter runter zu meiner rasierten Muschi und leckte mich, bis ich zweimal kam. Dann setzte er sich auf mich und zündetet eine Kerze an.

Ich konnte es kaum aushalten vor Geilheit und nun begann er langsam heißen Wachs auf meine Brüste tropfen zu lassen. Ich sah, wie es ihn erregte und auch ich wurde wieder geil. Er ließ das Wachs über meine prallen Titten, meinen Bauch und meine Schenkel tropfen. Ich war so nass und wusste, was nun kam. Er lies ein paar Tropfen Wachs auf meinen Kitzler und meine Schamlippen tropfen und es turnte mich so an das mein Saft nur so raus spritzte. Wir werden weiter geile Sachen für den SM-Bereich im Sexshop kaufen und es kann richtig hart werden.